Wir stellen aus
Banner
Produkte
Im Fokus
Banner




Drucken
C-Serie

Die Ringkolbenpumpe der C-Serie ist eine Verdrängerpumpe in Kugelgraphitgussausführung. Sie besteht aus zwei einzigartigen Baugruppen.

Der hermetisch dichte Antrieb der Pumpe und das Ringkolbenprinzip des Pumpraumes.C-Serie-Guss_Foto

Der Antrieb ist hermetisch dicht ohne Gleitringdichtung und ohne Magnetkupplung. Ein Faltenbalg aus Edelstahl umschließt die Antriebswelle und die Kugellager komplett, so dass Produkt aus dem Pumpeninneren nicht mit der Welle des Antriebes in Kontakt kommt. Das patentierte Antriebssystem gibt es mit verschiedenen Überwachungssystemen.

Das Ringkolbenprinzip, welches der Pumpe seinen Namen gibt, besteht aus einem Kolben und einem Zylinder, die den Pumpenraum bilden. Durch den Ring auf dem Kolben wird der Pumpenraum in 2 Kammern getrennt, die abwechselnd das zu fördernde Produkt sehr schonend transportieren.

Je nach Pumpengröße und Viskosität des Mediums können Fördermengen von 4 bis 18 m³/h gefördert werden, bei einem max. Differenzdruck von 9 bar.

Die Vorteile der Pumpe sind:

Trockenlauffähigkeit:
Die Pumpe muss zu Beginn des Pumpprozesses nicht mit Medium oder Produkt gefüllt sein, sondern kann angeschaltet werden und das Produkt selber ansaugen. Auch im ATEX-Bereich kann die Pumpe bis zu 5 Minuten trocken laufen.

Selbstansaugend mit hoher Vakuumleistung:
Zu Beginn des Prozesses muss die Pumpe nicht mit Produkt befüllt werden, denn die Pumpe saugt das Produkt selbsttätig an, da sie ein Vakuum erzeugt.


Entleert Saug- und Druckleitung:

Nach Beendigung des Pumpprozesses kann die Pumpe das Produkt aus den Leitungen herausfördern und somit entleert sich das Rohrleitungssystem und kostenintensives Medium geht nicht durch den anschließenden Reinigungsprozess verloren.


Schonende Förderung, geringe Scherwirkung:

Durch das Ringkolbenprinzip wird das Medium sehr schonend durch den Pumpenraum gefördert. Scherempfindliche Produkte oder Medien mit Fruchtstücken werden schonend befördert und verändern nicht ihre Struktur. Auch für abrasive Medien ist dieser Pumpentyp sehr gut geeignet.


Hermetisch dicht:

Durch den einzigartigen, patentierten Antrieb der Pumpe, ist die Pumpe ohne Gleitringdichtung und ohne Magnetkupplung dennoch hermetisch dicht. Das bedeutet, es tritt kein Medium aus der Pumpe in die Umgebung, es gibt keine Leckagen.


Konstante Förderleistung, konstanter Druck:

Durch das Ringkolbenprinzip wird bei jeder Umdrehung eine definierte Menge Medium gefördert. Durch die Verschleißkompensation von Kolben und Zylinder ist dieses Pumpprinzip sehr gut als Dosierpumpe geeignet, da bei Verschleiß die Fördermenge nicht geringer wird und Fördermenge und Differenzdruck konstant bleiben. Ein Nachregeln der Drehzahl, um Fördermenge und Differenzdruck konstant zu halten, entfällt. Die Pumpe fördert von dünn- bis zähflüssige Produkte unabhängig von Viskositätsschwankungen.


Fördern von stückigen Produkten:

Sind in dem Produkt Feststoffe oder stückige Teile, wie z.B. Fruchtstücke, so werden diese mit dem Produkt durch den Pumpraum gefördert.


Geringer Wartungsaufwand:

Da die Pumpe ohne Gleitringdichtung und ohne Magnetantrieb ausgestattet ist, entfallen der Wartungsaufwand und die Ausfallzeiten, die durch das Wechseln und Warten der oben genannten Bauteile anfällt.


TA-Luft:

Da die Pumpe hermetisch dicht ist, erfüllt sie die Bedingungen der TA-Luft und kann daher mit einem TA-Luft Zertifikat geliefert werden.


ATEX-Zertifikat:

Die Pumpe ist für Anwendungen im ATEX-Bereich, also in explosionsgefährdeten Bereichen, zugelassen. Den Temperaturanstieg, den die Pumpe im Medium verursacht ist sehr gering. II2GII B T4, T3.



Technische Daten

C-Pumpe

C-Serie in Gussausführung

Konstruktionsmerkmale:

• Gehäuse aus Kugelgraphitguss
• Faltenbalg aus Edelstahl

• optional mit Heiz- oder Kühlmantel

• Anschlüsse PN16-Flansch

• statische Dichtungen aus FKM, FKM mit PTFE

  ummantelt oder PTFE

• Volumenstrom bis 18 m³/h

• weiter Viskositätsbereich von wässrig bis

  hochviskos


Zulassungen:

• TA-Luft
• ATEX

Vorteile:

• hermetisch dicht, ohne Gleitringdichtung
• keine Magnetkupplung erforderlich

• selbstansaugend
, selbstbefüllend
• saugt aus dem Vakuum an

• trockenlauffähig

• gut geeignet für scherempfindliche Produkte

• optional mit doppeltem Faltenbalg und

  Bruchüberwachung (nur C12 und C18)


cut_C

C-Serie Schnittmodell (zum Vergrößern Bild anklicken)


 

 

Gussausführung
Modell C4a C4a HT C8a C8a HT C12a C18a
Verdrängerrraum (Liter) 0,108 0,178 0,411 0,617
max. Volumentstrom (m³/h) 5 8 12 18
max. Medientemperatur (°C) 110

160

110 160 110
max. Differenzdruck (bar) 9 5 9 6
max. Drehzahl (1/min) 750 500
max. Partikelgröße* (mm) 5 15
Anschlüsse (mm) 50 60
*max. Partikelgröße für weiche Feststoffe

Volumenströme

Gussausführung

flow_ca

(zum Vergrößern Bild anklicken)


Abmessungen & Gewichte

 

Gussausführung
Modell C4a C8a C12a C18a

drawing_c_cast

A 20 35
B 6 10
C 233 310,5
D 242 259 384
E 67 109
F 254 363
G 120 175
H 127 172
J   101
K 150 157
L 172 239
M 152 220
N 4 6
P 4 6
   
Anschlüsse (mm) 50 65
Gewicht (kg) 43 46 115 120



PDF-Download
pdf_button C-Serie Ringkolbenpumpe